Alain Playlist

Korfu Tipps #1 Land & Leute

Im August war ich zum ersten Mal in Griechenland. Nach zahllosen polemischen Artikel der deutschen Medien über eine gewisse Deutschenfeindlichkeit, möchte ich nun eine Serie mit Korfu-Tipps schreiben, da wir exakt das Gegenteil erlebt haben. Die Griechen und Korfioten waren uns gegenüber immer extrem freundlich, offen und humorvoll. Selten haben ich über zwei Wochen hin so viele gutgelaunte, entspannte und freundliche Menschen getroffen. Nicht ein einziges Mal wurden mir mit Anmerkungen zu Deutschland, Sparkurs, Merkel & Co. konfrontiert. Viele Korfioten, mit denen wir über die wirtschaftliche Situation Griechenlands gesprochen haben, sind sich durchaus bewusst, dass es nicht die Schuld der EU, sondern vielmehr der korrupten Politiker in Athem und Vorot sei, dass wichtige Gelder verschwinden und nicht in infrastrukturellen und sozialen Projekten ankommen. Es sei an der Tageordnung, dass Politiker Gelder in die eigene Tasche wirtschaften.

Wenn man nun diese Freundlichkeit mit den herrlichen Stränden, leckerem Essen, abwechlungsreichen Lanfschaften und einer tollen Hauptstadt kombiniert, hat man einen Traumurlaub.

Herrlich ist auch, dass man von Frankfurt lediglich 2-2,5 Stunden braucht.

Korfu ist die nord-westlichste Insel von Griechenland und grenzt im Norden an Albanien. Wer mehr über die Insel wissen möchte, findet über Google zahlreiche Websites mit Tipps.

Hier eine Auswahl:

In den nächsten Artikel widme ich mich meinen Lieblingsstrände, der Haupstadt, lokales Essen und Tauchen.

ARTE Creative Playlist

Das ist eine Testseite mit meiner ARTE Creative Playlist

ARTE Summer of Soul

Jeder, der auf Soul steht, sollte dringend ARTE schauen. ARTE widmet sich diesen Sommer voll und ganz dem Soul. Auf www.arte.tv/summer gibt es das TV-Programm zu Konzerten und Dokus. In ARTE+7 gibt es auch viele der Sendungen On-Demand für alle die abends lieber am See oder im Biergarten hängen.

Die diesjährige Moderation macht Ayo für den französischen Markt und Samy Deluxe für Deutschland. Ayo hat auch den Titelsong “Sunny” gecovert. Den Song findet ihr auf der ARTE-Website.

Im Zug der Moderation hat Samy auch noch einen ganz coolen Song produziert:
Samy Deluxe – One take wonder “ARTE Summer of Soul”

Bei Spotify gibt es auch noch eine Playlist mit den größten Soul-Hits

Lasst es grooven!

Neues von Busta

Seitdem mich mein Weg zu Spotify geführt hat, höre ich so viel Musik wie kaum zuvor. Mein Fund heute morgen war ein neues Album von Busta Rhymes, einer meiner ganz Großen in den 90ern und Anfang 2000er…

Fische beim Tauchen auf La Palma

Bei meinem zweiten Urlaub 2012 auf La Palma verbringe ich mehr Zeit unter Wasser als am Strand. Nicht nur wegen meiner letzten drei Tauchgänge bei 9 Grad Wassertemperatur im heimischen Baggersee La Wantzenau mit meinem Tauchverein ACAL, bin ich wieder einmal begeistert von 23 Grad Wassertemperatur und der herrlichen Sicht bei den Tauchgängen in Puerto Naos, Las Cabras und Los Cancajos. Wie immer bin ich bei meinen Freunden von Tauchpartner La Palma prima untergebracht. Da ich hier ja schon zig Mal tauchen war, mich jedoch nie mit der Flora und Fauna groß beschäftigt habe, möchte ich dies nun tun und ein paar Impressionen teilen.

Zu Beginn habe ich mir für 7,50€ eine tolle Karte mit den Fischen auf La Palma und den Kanaren gekauft. Die ist echt gut, weil fast alle Fische drauf sind, die man bei den meisten Tauchgängen auch wirklich sieht. Bilder von den Fischkarten werden nachgereicht.

Bei den letzten paar Tauchgängen auf La Palma habe ich folgende Fische gesehen: Barrakuda, Bernsteinmakrele, Blenni, (Brauner) Zackenbarsch, Diademseeigel, Drachenkopf, Drückerfisch, Eidechsenfisch, Geißbrasse, Gestreifter Knurrhahn, Glasauge, Goldstrieme, Igelfisch, (Langarm-)Krake, Maskenmuräne, Schwarze Muräne, Tigermuräne, Meerpfau, Möchsfisch, Neon Riffbarsch, Papageifisch, Putzergarnele, Lanzett-Gespensterkrabbe, Sandröhrenaal, Schwarze Koralle, (Langschnäuziges) Seepferdchen, Sepia, Stechrochen, Trompetenfisch, Weitaugenbutt u.v.m.

Georg von Tauchpartner La Palma war so nett und hat mich für den Blogartikel mit tollen Fotos versorgt. Hier nun ein paar Impressionen:

 

Nun noch ein paar Videos von meinen Tauchgängen im Frühling 2012 in Mal Pique:

Zu guter Letzt ein paar Links für den nächsten La Palma-Urlaub:
- Aktuelles über La Palma
- Flüge buchen bei Condor
- Apartments und Häuser mieten über La Palma 24
- Autos mieten über La Palma 24
- Tauchen bei Tauchpartner La Palma (Website | Facebook Page)

Strasbourg Tipps #1 – Forêt de la Robertsau und Bade- und Tauchsee

Ich bin ja jetzt schon eine ganze Weile hier in Strasbourg ohne mich wirklich mal zu Wort zu melden. Und das, obwohl ich mir schon seit meinem Umzug vornehme, Tipps an Neuzugezogene zu geben.
Ich werde mir Tipps aus allen Lebensbereichen überlegen. Ob Shopping, ob Bürokratiebewältigung oder Freizeitspaß.

Mein erster Tipp für den Sommer ist der “Forêt de la Robertsau
Das ist ein kleines Waldgebiet am nördlichen Rand von Strasbourg angrenzend an den Rhein. Hier gibt es eine sehr abwechslungsreiche Vegetation, hübsche Seen und tolle Strecken zum Spazierengehen und Joggen. Entweder man fährt am Rhein entlang und parkt am ersten Parkplatz (“Etang du Karpfenloch”) oder man kommt direkt aus Robertsau und nutzt den Parkplatz bei dem kleinen Schlösschen (“Chateau de Pourtales”). Am schönsten ist es, wenn man mit Fahrrad den Fôret erkundet und bis La Wantzenau weiterfährt. Kurz vor der Abbiegung nach La Wantzenau ist auf der rechten Seite ein sehr schönes Vogelgehege.

Sollten man seine Schwimmsachen dabei haben und einen Badesee suchen, dann kann man nach einer kleinen Rast in La Wantzenau noch weiterfahren an den Badesee nördlich vom Dorfzentrum. Es gibt drei Baggerseen, wovon zwei gesperrt sind. Mit etwas Suchen, findet man schon den richtigen! Sollte man mal in der Ecke tauchen gehen wollen, dann kann man das hier machen. Mehr Infos zum Tauchen bei www.acal-plongee.com

Kony 2012 – Eine (Netz)bewegung gegen Joseph Kony

Auf einer unserer Facebook Pages habe ich den Hinweis auf ein Vimeo-Video mit dem Titel “Kony 2012″ erhalten. Bisher hatte ich weder was von dem Film noch von Joseph Kony gehört.
Joseph Kony ist ein ugandischer Rebellenführer, der seit Jahren Gräueltaten an der Bevölkerung verfügt, vergewaltigt und Kinder für seine Kinderarmee entführt. Er wird bereits seit vielen Jahren gesucht, aber nicht verhaftet.
Kony 2012 soll dazu dienen, Josph Kony und seine Taten bekannt zu machen. Es ist ein Versuch, die Kraft des Webs und von Social Media zu nutzen, Joseph Kony endgültig zu stoppen. Es geht um Gerechtigkeit und Freiheit und deshalb ist es auch Grund diese Initiative zu unterstützen. Also, schreibt einen Blogbeitrag, postet das Video an eurer Facebook Pinnwand und verschickt Emails, Tweets und sonst was.

Am 20. April 2012 ist der Aktionstag!

Kony 2012:

KONY 2012 from INVISIBLE CHILDREN on Vimeo.

Anonymous Message To Joseph Kony – KONY2012:

Weitere Links:
@Kony2012.com
@Invisible Children
@Enough Project
@Wikipedia Artikel über Joseph Kony
@Wikipedia Artikel über die LRA (Lord’s Resistance Army)
@Artikel im Hamburger Abendblatt
@Spiegel Dossier zu Joseph Kony

Die Frühlingsforscher – Bürgerwissenschaft für jung und alt

Diese Woche ist ein Launch nach dem andere. Seit gestern Abend ist die Community-Seite “Die Frühlingsforscher” online. Wie ich finde ein sehr schönes Projekt, an dem jung und alt teilnehmen kann. Egal ob in der Stadt oder auf dem Land, hier kann man bei vier spannenden Projekten mitmachen und seine Daten zu einer landesübergreifende Aktion beisteuern. Beim ersten Projekt geht es um die Stadtblumen: Schmalblättrige Greiskraut, Einjährige Berufkraut und Behaarte Schaumkraut

Hier der Projektkalender:
Ab 29.02.2012: Stadtblumen
Ab 28.03.2012: Regenwürmer-Mapping
Ab 04.04.2012: Schmetterlinge
Ab 25.04.2012: Schwalben

Für jeden der Lust darauf hat mit seinen Kindern spielerisch die NAtur zu entdecken: fruehlingsforscher.arte.tv

A beautiful different perspective on the afghan people

My girlfriend just sent me this link to a movie about the life of afghan people. I really like this movie because it shows us a completely different perspective of the life of the afghan people. In the mainstream media we always see the war perspective with attacks on UN, Taliban and drug cultivation. Sometimes, we might forget that there are also ordinary people living in Afghanistan. This movie gives us a little insight into that.

Afghanistan – touch down in flight from Augustin Pictures on Vimeo.

More information about Lukas Augustin:
> www.lukasaugustin.de
> Augustin Pictures on Facebook
> Lukas Augustin on Twitter